Schließungszeitraum

   
   

Ein öffentlich geförderter Kindergarten darf im Kindergartenjahr 30 Tage geschlossen haben. In der folgenden Tabelle sind unsere allgemeinen Richtlinien dafür festgehalten.

Nicht staatlich geförderte Gruppen, dazu gehören unsere EKPs und die KKS-Gruppen, unterliegen dieser 30-Tage-Regelung nicht.

Gruppen    
 Regelgruppe Herbst
1 Woche Feriendienst
  Weihnachten
2 Wochen geschlossen
  Fasching
1 Woche geschlossen

Ostern
2 Wochen
Feriendienst
  Pfingsten
2 Wochen
Feriendienst

Sommer
3 Wochen 
geschlossen
  Sommer
2 Wochen Feriendienst


Der Träger ist berechtigt, den Kindergarten vorübergehend zu schließen, wenn durch unvermeidliche Baumaßnahmen oder unüberbrückbaren Personalausfall die Aufsicht sowie Erziehung, Bildung und Betreuung der Kinder nicht ausreichend gewährleistet ist. Der Kindergarten kann ebenfalls auf Anordnung des Gesundheitsamtes oder anderer Behörden geschlossen werden. Die Eltern werden umgehend über den Grund und die voraussichtliche Dauer der Schließung informiert. Ein Schadensanspruch besteht nicht.